Geschichte

Der Schulverein der Grundschule Bünningstedt wurde am 14.04.1975 gegründet.

35 Gründungsmitglieder hatten sich zusammen gefunden um durch gemeinsame ideelle, materielle und finanzielle Hilfe zur Förderung des schulischen Lebens und der Verbesserung der schulischen Einrichtungen bei zu tragen.

Bei unzähligen Aktionen wie Weihnachts- und Flohmärkten, Theateraufführungen, dem Tag der offenen Tür und vielen weiteren Veranstaltungen nehmen Eltern, Schüler, Lehrer, Freunde und Sponsoren seit der Gründung viel Geld ein, um die schulische Bildungs- und Erziehungsarbeit zu unterstützen. Viele Schulveranstaltungen (Einschulungsfeier, Nikolauslauf, Fasching, Laufabzeichen etc.), Arbeitsgemeinschaften und räumliche Ausstattungen wären ohne den Schulverein nicht möglich.

Besonders wichtig ist dem Schulverein, dass alle Kinder an allen Veranstaltungen und Ausfahrten der Schule teilnehmen können, sowie im Besitz des komplett benötigten Unterrichtmaterials sind. Sollten Eltern finanziell nicht in der Lage sein, die anfallenden Kosten zu tragen, ist der Schulverein für den nötigen Ausgleich da, da wir uns als Solidargemeinschaft verstehen.